Kreismeisterschaft

Einmal im Jahr zwischen dem letzten Spieltag der Jugendturnierrunde und den Sommerferien finden die Kreismeisterschaften statt. Bei diesem Turnier wird Einzel, Doppel und Mixed gespielt, und zwar getrennt nach Altersklassen. Die Ausrichtung liegt bei einem Verein unseres Kreisfachverbandes. Die Sieger jeder Klasse erhalten Urkunden und Sachpreise.

Die Kreisrmeisterschaften 2018 fanden am 26. Mai in Stadtoldendorf statt.

Bei hochsommerlichen Temperaturen kämpften die Kinder und Jugendlichen des Badmintonkreisfachverbandes Holzminden in der Stadtoldendorfer Sporthalle am Rumbruchsweg um den Kreismeistertitel. Neunundzwanzig junge Sportler/-innen aus den Vereinen TV Bodenwerder, MTV Boffzen, MTSV Eschershausen, Tuspo Grünenplan, GSV Holzminden, MTV 49 Holzminden und vom Ausrichter TV 87 Stadtoldendorf traten in verschiedenen Altersklassen an und hatten zum Teil mehr als zehn Spiele zu absolvieren. Zur Belohnung für die hohe körperliche Anstrengung und sehenswerten Federballsport erhielten alle am späten Abend eine Urkunde und ein Sachgeschenk aus den Händen der Vereinsverantwortlichen Torsten Becker und Klaus Sander. Lokalmatadorin Lena Becker bewies einmal mehr ihre Ausnahmestellung und ging mit drei Titeln nach Hause.

Zu den Ergebnissen geht es hier.

Die Kreismeisterschaft 2019 wird am 15. Juni in Bodenwerder ausgetragen.