News


Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung des Kreisfachverbandes findet am Dienstag, 19. Februar, ab 19.00 Uhr in Stadtoldendorf statt. Die schriftliche Einladung ist allen Vereinsvertretern und Vorstandsmitgliedern zugegangen. Gerne können auch sonstige interessierte Vereinsmitglieder teilnehmen. Die Tagesordnung findest Du hier.


Vorstandssitzung

Am Freitag, 1. Februar, findet eine Vorstandssitzung unseres Kreisfachverbandes statt. Hauptsächlich wird es dabei um die anstehende NBV-Strukturreform gehen. Die Vertreter des Kreisfachverbandes Hildesheim sind dazu ebenfalls eingeladen worden.


Neujahrsgruß des Vorstandes

Der Badmintonkreisfachverband Holzminden wünscht allen Badmintonspieler/-innen sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern alles Gute für das Jahr 2019!

Das Jahr 2018 war in vielerlei Hinsicht ein sehr erfolgreiches. Wir hatten schöne Turniere, spannende Pokalspiele und sind beim Punktspielbetrieb in den verschiedenen Ligen gut vertreten. Besonders erfreulich ist die hervorragende Jugendarbeit in den Vereinen. Diese ist die Grundlage dafür, dass Badminton auch in den nächsten Jahrzehnten noch fester Bestandteil des Sportangebots in den örtlichen Vereinen ist. Deshalb gilt an dieser Stelle ein besonderer Dank allen Jugendbetreuern und Trainern.

Im Vorstand des Kreisfachverbandes ist der Umbruch gelungen. Es sind neue engagierte Personen hinzugekommen und die Arbeit ist gleichmäßig auf alle Vereine verteilt. Dass es sich häufig um Personen handelt, die ohnehin schon ehrenamtlich im Verein tätig sind, verdient umso mehr Respekt.

Für das neue Jahr ist die NBV-Strukturreform angekündigt und es bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen diese für unseren Kreisfachverband hat. Daran mitzuwirken und Einfluss zu nehmen, wird eine wichtige Aufgabe für uns sein. Dass uns allen trotz der anstehenden Arbeit nicht der Spaß an unserer schönen Sportart verloren geht, wünsche ich allen von ganzem Herzen.

Gez. Stephan Willudda, Vorsitzender

 

Tag des Sports am 23. September in Holzminden

Am 23. September 2018 fand im Holzmindener Liebigstadion der „Tag des Sports“ statt. Es handelte sich um eine landesweite Großveranstaltung, auf der sich unser Kreisfachverband mit einem Infostand beteiligte. Mit Unterstützung des DBV und NBV sowie der Firma VICTOR konnten wir den Pavillon mit vielen Informationen, Badmintonartikeln zum Anfassen und kleinen Giveaways ausstatten. In unmittelbarer Nähe wurde ein Netz über den Rasen gespannt, so dass die Besucher Gelegenheit hatten, ein paar Bälle zu schlagen. Leider fiel die Veranstaltung dem schlechten Wetter zum Opfer und musste vorzeitig abgebrochen werden. Dadurch fiel auch unser Bühnenauftritt aus.

Trotz  der für diesen Tag angesetzten Punktspiele beteiligten sich fast alle Vereine unseres Kreisfachverbandes an der Vorbereitung und Durchführung dieser Aktion.

Die Federbälle fliegen wieder

Nach dem ersten Spieltag der neuen Saison belegt der MTV Boffzen in der Verbandsklasse den siebten Platz. Sowohl gegen den TSV Burgdorf als auch gegen die SG Eilsen/Bückeburg/Pyrmont gab es jeweils ein 2:6. An den Punkten waren in beiden Fällen die Damen Pia Lazar und Andrea Kleine beteiligt. Besser lief es für Boffzens Zweite in der Bezirksklasse. In eigener Halle wurden sowohl der VfL Hameln als auch der MTV Nordstemmen II mit 5:3 geschlagen. Björn Hagen, Johannes Brugmann und Felix Wolf brachten gegen Hameln ihre Einzel durch. Gegen Nordstemmen war Helena Holletzek im Doppel und Einzel erfolgreich. In der Kreisliga gab es das erste Kreisduell zwischen dem GSV Holzminden und der BSG Hils, das der GSV mit 5:3 für sich entschied. Mit einem 4:4 gegen Harsum steht das Team aus der Kreisstadt auf Rang drei der neuen Tabelle. Auf Seiten der neuformierten Mannschaft der Hilser gab der 17-jährige Jean-Pierre Trinh seinen Einstand und machte seine Sache gut. Dennoch unterlag die BSG auch gegen die SG Leinetal mit 3:5. Das Damendoppel wurde kampflos abgegeben. Der TV 87 Stadtoldendorf besiegte zunächst den MTSV Eschershausen mit 5:3 und holte dann gegen den VfV Hildesheim III ein Unentschieden. Birgit Sander konnte im zweiten Spiel nicht mehr antreten. Der MTSV unterlag in der zweiten Begegnung Eintracht Hildesheim mit 2:6. Lediglich Alexander Mevers (23:21, 21:11) und der frisch gebackene Vater Hendrik Adam (20:22, 22:20, 23:21) siegten in ihren Einzeln.

Ulli Koch besteht Schiedsrichterprüfung

Unter Leitung von NBV- Schiedsrichterwart Werner Durow fand in der Landessportschule in Hannover am 30. Juni 2018 ein C-Schiedsrichterlehrgang statt. Ullrich Koch vom TV Bodenwerder nahm daran teil und bestand die Prüfung, die einen Theorietest beinhaltete. Er erspart seinem Verein dadurch für die kommende Punktspielsaison eine Ordnungsgebühr in Höhe von 80,00 €, die nach der Spielordnung fällig wird, wenn ein Verein keinen Schiedsrichter stellen kann. Herzlichen Glückwunsch Ulli!

Ehrungen im Kreisfachverband und Besuch vom NBV

Auf der Jahreshauptversammlung am27. Februar 2018 konnten wir unsere Sportfreunde Frank Borchert und Manfred Grobe für ihre langjährige Tätigkeit in verschiedenen Funktionen für den Badmintonsport auszeichnen. Dazu war der Vorsitzende der Niedersächsischen Badmintonverbandes, Uwe Gredner, angereist. Mehr erfährst Du hier.

Ergebnisse Kreisrangliste Senioren

Die Ergebnisse der diesjährigen Kreisrangliste Senioren findest Du hier.

 

Ergebnisse Kreisrangliste Jugend

Die Ergebnisse der diesjährigen Kreisrangliste Jugend findest Du hier.